Sie sind hier: VERANSTALTUNGEN > FIW Vorlesungen > 6. Effekte der Eurokrise auf Europas Peripherie
6. Effekte der Eurokrise auf Europas Peripherie6. Effekte der Eurokrise auf Europas Peripherie
23.9.2020 : 1:33 : +0200

VERANSTALTUNGEN

Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

Der Forschungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft (FIW) (undefinedhttps://www.fiw.ac.at/) ist eine Kooperation zwischen der Wirtschaftsuniversität Wien (WU), der Universität Wien, der Johannes Kepler Universität Linz und der Universität Innsbruck, WIFO, wiiw und WSR. FIW wird von den Bundesministerien BMBFW und BMDW unterstützt.

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand und abonnieren Sie den FIW Newsletter.

6. FIW Vorlesung: Effekte der Eurokrise auf Europas Peripherie

6. FIW-Vorlesung

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Univ.-Prof. Dr. Michael Landesmann (wiiw, JKU Linz, FIW):

 

Effekte der Eurokrise auf Europas Peripherie

 

Begrüßung: Dr. Manfred Schekulin (BMWFJ)
Kommentar: Dr. Alfred Katterl (BMF)
Diskussionsleitung: Dr. Manfred Schekulin (BMWFJ)


Zeit: 8:45 Uhr (pünktlich) bis 10:00 Uhr
Ort: Wirtschaftsministerium, Stubenring 1, 1010 Wien, 5. Stock, Pressezentrum

FIW-Vorlesungen sind eine Veranstaltungsreihe, bei der politikrelevante aktuelle Forschungsergebnisse aus dem Bereich internationale Wirtschaft praxisnah präsentiert und diskutiert werden. Für Kaffee ist gesorgt …

 

 

 

Literatur:

 Effects of the Euro Crisis on Europe’s Periphery

undefinedEuropean Policy Brief: Policy options for the development of peripheral regions and countries of Europe

 

Präsentationsfolien:

Vortrag: Univ.-Prof. Dr. Michael Landesmann

Kommentar: Dr. Alfred Katterl (BMF)