Sie sind hier: VERANSTALTUNGEN > FIW Konferenzen > 3. FIW Forschungskonferenz
3. FIW Forschungskonferenz3. FIW Research Conference
26.11.2020 : 4:46 : +0100
Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort

Der Forschungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft (FIW) (undefinedhttps://www.fiw.ac.at/) ist eine Kooperation zwischen der Wirtschaftsuniversität Wien (WU), der Universität Wien, der Johannes Kepler Universität Linz und der Universität Innsbruck, WIFO, wiiw und WSR. FIW wird von den Bundesministerien BMBFW und BMDW unterstützt.

Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand und abonnieren Sie den FIW Newsletter.

3. FIW-Forschungskonferenz

ZIELE

FIW – Forschungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft veranstaltet in Kooperation mit dem slowenischen „Institute for Economic Research, IER“ die Forschungskonferenz "International Economics".

 

Das Hauptziel dieser Konferenz ist es, eine Plattform für Ökonom/innen in Österreich und seinen Nachbarländern zu bieten, die im Themengebiet "International Economics" arbeiten und ihre jüngsten Forschungsergebnisse präsentieren möchten.

 

Besonders junge Forscher werden ermutigt, ihre Arbeiten einzureichen und die

Chance zu nützen, ihre Forschungsergebnisse in einem kleinen Kreise vorzustellen und mit Experten auf dem Gebiet International Economics zu diskutieren.

 

ZEIT & ORT

Die 3. FIW – Forschungskonferenz hat am Freitag, 11. Dezember 2009, an der Wirtschaftsuniversität Wien (D706, UZA 4, Nordbergstraße 15, 1090 Wien) stattgefunden.

 

PROGRAMM

Das Programm der Konferenz sowie eine Downloadmöglichkeit für die vorgestellten Papers finden Sie unter dem Menüpunkt Programm.

Außerdem steht das Programm zum Download als PDF zur Verfügung: Programm laden

 

AUSZEICHNUNGEN

Es wurden zwei Auszeichnungen für die besten Konferenzbeiträge vergeben: der „Best Conference Paper Award 2009“ ging an Alessia Campolmi, Harald Fadinger und Chiara Forlati, der „Young Economist Award 2009“ an Cecilia Hornok.

Das Preisgeld für die Auszeichnungen betrug jeweils 750 Euro.

 

THEMENGEBIETE

Es wurden theoretische, empirische und auch wirtschaftspolitische Forschungsarbeiten zum Themengebiet "International Economics" - u.a Trade, International Factor Movements, Economic Integration, Trade Policy, International Trade Organizations, Economic Growth of Open Economies, Multinational Firms, International Macroeconomics sowie andere verwandte Gebiete – angenommen und präsentiert.

 

ORGANISATION

- FIW – Forschungsschwerpunkt Internationale Wirtschaft

- IER – Institute for Economic Research

 

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an das FIW-Projektbüro: fiw-pb(at)fiw.at