Sie sind hier: VERANSTALTUNGEN > FIW Konferenzen > 1. FIW Forschungskonferenz
1. FIW Forschungskonferenz1. FIW Research Conference
4.8.2020 : 22:27 : +0200

1. FIW-Forschungskonferenz "International Economics"

14. Dezember 2007

Wirtschaftsuniversität Wien

Nordbergstraße 15, 1090 Wien

Als eine kleine offene Volkswirtschaft hat Österreich natürlich starkes Interesse an handels-politischen Themen. Die wachsende österreichische Forschungsgemeinschaft auf diesem Gebiet erweist sich demgemäß als international gut integriert und aktiv, mit empirischen, theoretischen und wirtschaftspolitischen Beiträgen. Besonderes Augenmerk liegt häufig in der Fragestellung wie sich ein zunehmend globalisiertes wirtschaftliches Umfeld auf die Positionierung und Aussichten eines kleinen Landes wie Österreich auswirkt.

 

Das neu geschaffene Kompetenzzentrum FIW ("Forschungsschwerpunkt internationale Wirtschaft") veranstaltete zum Thema "International Economics" eine Forschungskonferenz, auf der heimische WissenschafterInnen ihre Arbeiten präsentieren konnten. Im Besonderen waren auch junge ForscherInnen aufgefordert, ihre aktuellen Arbeiten zu präsentieren. So konnten Netzwerke vertieft, neue Kooperationen geknüpft und die wissenschaftliche Arbeit durch Kritik und Anregungen verbessert werden.

 

Theoretische, empirische als auch wirtschaftspolitische Forschungspapiere zum Themengebiet Internationale Ökonomie wurden auf der Konferenz präsentiert und diskutiert. Der beste Konferenzbeitrag, sowie der beste Beitrag eines/einer jungen Forschers/Forscherin (Jahrgang 1976 oder jünger) wurden mit jeweils 750 Euro auf der Konferenz prämiert.

 

Die Teilnahme an der Konferenz war kostenlos.

 

 

Deadline für die Einreichung eines Konferenzbeitrages war der 15. November 2007.

 

Konferenzsprachen waren Deutsch und Englisch.

 

Die Forschungskonferenz fand am Vormittag nur im UZA 4, Konferenzraum 1 (D706) statt. Am Nachmittag gab es zwei Parallelsessions in Konferenzraum 1 und im Hörsaal SB 206 des UZA 4.

 

UZA 4, Konferenzraum 1 (D706)

 

09:00 Begrüßung durch Fritz Breuss

 

Session 1, Chair: Robert Stehrer

 

09:15 Erich Streissler und Thomas Singer:"Die Bedeutung des Leistungsbilanzsaldos für die Erklärung der Wechselkurs" Donwload Paper!

 

09:55 Benjamin Jung und Gabriel Felbermayr: "Sorting it out: Technical barriers to trade and industry productivity" Donwload Paper!

 

10:35 Kaffeepause

 

Session 2, Chair: Fritz Breuss

 

10:50 Harald Badinger: "Globalization, the Output-Inflation Trade off, and Inflation" Download Paper!

 

11:30 Harald Oberhofer und Michael Pfaffermayr: "FDI versus Exports: Substitutes or Complements? A Three Nations Model and Empirical Evidence" Download Paper!

 

12:10 Mittagessen

 

UZA 4, Konferenzraum 1 (D706)

 

Session 3, Chair: Julia Wörz

 

13:10 Patricia Prüfer und Gabriele Tondl: "The FDI-Growth Nexus in Latin America: The Role of Source Countries and Local Conditions" http://www.fiw.at/fileadmin/Documents/Veranstaltungen/Forschungskonferenz/pruefer_tondl_071207.pdf

 

 

13:50 Christian Bellak, Markus Leibrecht und Joze Damijan: "Infrastructure endowment and corporate income taxes as determinants of Foreign Direct Investment in Central- and Eastern European Countries" Download Paper!

 

14:30 Kaffeepause

 

Session 4, Chair: Ina Matt

 

14:45 Edith Skriner: "Forecasting Global Flows" Download Paper!

 

15:25 Martin Falk und Mariya Hake: "A Panel Data Analysis on FDI and Exports" Download Paper!

 

UZA 4, Kern B, Hörsaal SB 206

 

Session 5, Chair: Ingrid Kubin

 

13:10 Gottfried Haber und Reinhard Neck: "US and European Macroeconomic Policies after an EMU Enlargement"

 

13:50 Guido Schäfer: "An Economic Analysis of the Single Euro Payments Area (SEPA)" Download Paper!

 

Session 6: Chair: Mario Holzner

 

14:45 Nikolaus Bayerl, Oliver Fritz und Gerhard Streicher: "Exports and Services: An Input-Output Analysis for Austria" Download Paper!

 

15:25 Koen Smet: "Stuck in the Middle? The structure of trade between South Africa and its major trading partners" Download Paper!

 

UZA 4, Konferenzraum 1, (D706)

 

16:05 Preisverleihung durch Julia Wörz

 

Session 7, Chair: Fritz Breuss

 

16:20 Katrin Rabitsch und Elvira Prades: "Capital liberalization and the U.S. external imbalance" Download Paper!

 

17:00 Abschließende Worte von Julia Wörz

 

 

Der Gewinner des Preises "Bester Forschungsbeitrag zur Konferenz" Benjamin Jung (Universität Tübingen) und die Gewinnerin des Preises für den/die beste/n Nachwuchsforscher/in Katrin Rabitsch (WU Wien) bei ihren Vorträgen.