Sie sind hier: FOKUS > Fokus > Aktuell > 
DeutschEnglish
18.4.2014 : 12:35 : +0200

Fokus Frühjahr 2014

Wir bieten zu aktuellen Themen eine Zusammenstellung von Artikeln verschiedener Fachmedien. In diesem Quartal behandeln wir folgende Themen:


Wirtschaftliche Folgen der Krimkrise


Der Internationale Währungsfonds sagt der Weltwirtschaft ein robustes Wachstum voraus - mit Ausnahme Russlands. Grund ist der Ukraine-Konflikt. Den Deutschen stellt der IWF ein überwiegend gutes Zeugnis aus.

undefinedDer Spiegel


Der Ukraine kommt russische Energie künftig teurer: Gazprom erhöht die Preise um mehr als 40 Prozent und besteht zudem auf der Zahlung ausstehender Milliardenschulden.

undefinedZeit Online


undefinedThe World Bank (Englisch)


undefinedBBC (Englisch)


Europawahl 2014: Europäische Integration vs. Anti-EU Populismus


Wie würde das Europaparlament aussehen, hätte es schon bei der letzten EU-Wahl keine Prozenthürde gegeben?

undefinedEurActiv.com


Bei der EU-Wahl Ende Mai könnten in vielen der 28 EU-Mitgliedstaaten Rechtsopopulisten erstarken. Sie setzen auf den Frust über die Brüsseler Krisenpolitik. In welchen Ländern welche Parteien welche Chancen haben...

undefinedWirtschaftsblatt


undefinedBBC (Englisch)


Anti-EU-Populisten könnten nach Einschätzung von Experten einen großen Sieg bei der Europawahl einfahren. Aus Sicht des Wirtschaftsforschers Horn hätte das fatale Folgen für die gesamte Europäische Union.

undefinedHandelsblatt